Wollen Sie mal ein Elektrofahrrad ausprobieren? Bei der hügeligen Landschaft im Steigerwald eine naheliegende Idee.

Elektroräder gibt es zu leihen. Infos bekommen Sie bei der Touristinfo in Gerolzhofen oder in Schweinfurt.

Tel. 09382/903512

 

 

 

Traumhafte Stecken für Radfahrer 

Der Steigerwald zwischen Donnersdorf und Oberschwarzach, mit Michelau im Zentrum - ein Geheimtip für ambitionierte Mountainbiker! Aber auch Familien und Wanderer finden im Steigerwald traumhafte Strecken verschiedenster Längen und Schwierigkeitsgrade.


Zurück

Tour Nr. 9 - Landkirchen-Rundweg



Gesamtlänge 24.1 km 
Streckenverlauf Gerolzhofen - Dingolshausen (3,0 km) - Michelau i. Steigerwald (4,2 km) - Prüßberg (1,3 km) - Hundelshausen (3,4 km) - Altmannsdorf (0,5 km) - Traustadt (2,0 km) - Vögnitz (2,2 km) - Mönchstockheim (1,8 km) - Rügshofen (3,1 km) - Gerolzhofen (2,6 km) 
Steigung
2 - Durchschnittliche Anzahl von Steigungen
Wegeart
b - Teilweise auf Feld-, Forst- und eigenen Radwegen, teilweise auf schwach befahrenen Straßen
Gemeinden auf der Strecke - Dingolshausen
- Donnersdorf
- Gerolzhofen
- Michelau i. Steigerwald (Gemeindedetails)
- Sulzheim  
Beschreibung Tour 9 beginnt in Gerolzhofen am Marktplatz vor der Kirche (Ortsdurchfahrt: in östlicher Richtung am alten Rathaus vorbei, Weiße-Turm-Straße, Jahnstraße, Östliche Allee, Dingolshäuser Straße, GEOMARIS). Nach dem GEOMARIS auf einem eigenen Radweg, der nach Dingolshausen führt. Auf der Hauptstraße durch Dingolshausen. Auf einem straßenbegleitenden Radweg bis zum Ortseingang von Michelau i. Steigerwald radeln (Ortsdurchfahrt: Hauptstraße, Balthasar-Neumann-Straße, Bürgermeister-Sepp-Böhm-Straße). Auf einem asphaltierten Weg geradewegs nach Prüßberg hinein bis zur Einmündung in die Vollburgstraße. Hier links abbiegen und der Vollburgstraße in westlicher Richtung folgen. Am Ortsausgang rechts in die Weinberge und auf einem Betonweg weiter bis zur Staatsstraße, dieser rechts nach Hundelshausen folgen (Ortsdurchfahrt: Michelauer Straße, Zabelsteinstraße). Auf einem straßenbegleitenden Radweg nach Altmannsdorf und kurz nach dem Ortseingang links ab-biegen. Auf einem asphaltierten Weg und einer Staatsstraße rechts nach Traustadt (Ortsdurchfahrt: Voit-von-Rieneck-Straße, Alfred-Wendt-Straße, Spitalstraße). Auf einem teilweise grobschottrigen Feldweg nach Vögnitz fahren. Am Ortseingang nach links und auf der kurvenreichen Straße bis zur Einmündung in die Kreisstraße am Ortsende fahren. Rechts abbiegen und auf der schwach befahrenen Kreisstraße nach Mönchstockheim (Ortsdurchfahrt: Rosenstraße, "Am Trieb"). Auf einem Feldweg Mönchstockheim verlassen. An den beiden Gabelungen jeweils halbrechts und dann auf dem Feldweg, der in einen Betonweg übergeht nach Rügshofen (Ortsdurchfahrt: Sportplatz, "Dorfäcker", "Schönbühl", Bischwinder Weg). Halblinks abbiegen und auf der Staatsstraße nach Gerolzhofen (Ortsdurchfahrt: Rügshöfer Straße, Östliche Allee, Scherenbergturm, Jahnstraße, Weiße-Turm-Straße, Marktplatz).

Die Tour 9 weist im Bereich des Steigerwaldes einige Steigungen auf. Teilweise werden schwach befahrene Straßen benutzt. Zahlreiche Aussichtspunkte entlang der landschaftlich reizvollen Strecke am Rande des Naturparks Steigerwald. Naherholungsgebiet. 
Karte Karte 


Zurück

 


www.michelau.de :: www.michelau-im-steigerwald.de